Kundeninfo bei Linsenabgabe

Laut MedizinProdukteGesetz (MPG) ist der Inverkehrbringer (Hecht Contactlinsen) verpflichtet für die Aushändigung von Informationen zur richtigen Inbetriebnahme, Nutzung und Instandhaltung sowie zur Zweckbestimmung, der Anwendung, der Kontraindikation, der Wechselwirkung mit anderen Mitteln, den Risiken und besonderer Hinweise. Darum liegt jeder Lieferung einer Contactlinse oder eines Contactlinsenpaares ein Broschüre bei, die der Anpasser dem Linsenträger bei Übergabe der Contactlinsen aushändigen muss.

Der Anpasser ist zudem verpflichtet, die LOT-Nr., den Produktnamen und  das von ihm empfohlene Pflegemittel in diese Broschüre einzutragen.

Diese nützliche Endverbraucherbroschüre gibt allgemeine Hinweise über Handhabung und Pflege, Eingewöhnungszeit, Auf- und Absetztechniken sowie die Trage- und Nutzungsdauer von Contactlinsen

 

 

Wichtiger Hinweis: 

Jeder Lieferung von Contactlinsen liegt eine ausreichende Anzahl dieser Handhabungsbroschüren bei, zu deren Weitergabe an den Contactlinsenträger Sie gesetzlich verpflichtet sind. Sollten Sie dennoch einmal die hier auszudruckende Broschüre zur Weitergabe an den Contactlinsenträger benötigen, bitten wir Sie, sich bei der Hecht Contactlinsen GmbH zu vergewissern, ob dieser auszudruckende Stand dem aktuellen Druckstand entspricht.
Es kann durchaus sein, dass nach Fertigstellung dieser Katalog-CD eine Aktualisierung dieser Handhabungsbroschüre vorgenommen wurde.