Leopold Maurer

"Gut sehen bedeutet für mich nicht nur die optimale Korrektur einer Sehsituation mit Contactlinse oder Brille, sondern auch seine Augen optimal zu gebrauchen - in einer Zeit, in der die Sehanforderungen und die Sehreize die richtige Verwendung immer schwieriger machen.
Dabei geht es nicht nur um ein Training der Augen, sondern um eine tiefergreifende Veränderung des Sehbewusstseins. Diese Veränderung führt zu einem bewussten Sehen, zu Sehzufriedenheit und auch in gewissem Maße zu Vorbeugung, so dass Sehprobleme gar nicht erst auftreten."

 

Kompetenzprofil

• Optikerlehre in Baden 
• 2 Jahre Auslandsaufenthalt in Dänemark 
• seit 1975 Optikermeister und Contactlinsenoptiker 
• Lehrtätigkeit in den Fächern Refraktion und Contactlinsenanpassung an der HTL für Optometrie in Hall i. T. 
• Seminare, Workshops und Vorträge zum Themenkomplex "Sehen, Wahrnehmen und Spüren"

 

◂ zurück